Videoüberwachung

Videoüberwachung Dort wo es sein muss
Videoüberwachung, ob im Innen- oder Außenbereich, dient vor allem dem Schutz, der Kontrolle und der Absicherung eines Objekts. Übergriffe, Überfälle oder Diebstähle werden von den Kameras aufgezeichnet und ermöglichen eine schnelle Reaktion auf die Vorkommnisse. Zum anderen dienen die gespeicherten Daten als Beweismittel. Im gewerblichen Bereich bieten Videoüberwachungssysteme auch ein probates Mittel, um dem Schwund zu begegnen. Schätzungsweise fünf Prozent des Umsatzes gehen im Einzelhandel durch Schwund – verursacht durch Ladendiebe aber auch Mitarbeiter – verloren. Bei geringen Verkaufsmargen bedeutet das einen Gewinnverlust von bis zu 50 Prozent. Im Innenbereich wird oft eine diskrete Videoüberwachung gewünscht, die sich dezent und unauffällig in die vorhandenen Strukturen integrieren lässt, etwa für Hotel oder Empfangsbereiche in Unternehmen.

Aber auch die Überwachung im Außenbereich hat für viele Unternehmen eine hohe Bedeutung. Bei Banken etwa gehört die Ausstattung mit Überwachungskameras zum Standard. Auch Tankstellen, Parkplätze oder Lagerflächen zählen zu den Bereichen, für die Videoüberwachung besonders gut geeignet und effizient ist. Hier lässt sich oft bereits durch die sichtbar platzierten Kameras eine abschreckende Wirkung auf potentielle Täter feststellen.

Wir beraten Sie, völlig herstellerunabhängig, welches Videoüberwachungssystem für Ihre Situation und Ihr Objekt das passende ist. Denn die Auswahl an Videotechnologien ist groß. Was soll es sein: die bewährte analoge Videoüberwachung oder die moderne IP-Netzwerktechnik? Möglicherweise ist die optimale Lösung für Ihre Überwachungssituation auch die neue HD-SDI-Technologie. Vertrauen Sie auf unsere Erfahrung. Wir bieten Ihnen je nach Anforderung die individuelle Lösung, die sich perfekt für Sie eignet. Melden Sie sich einfach bei uns und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Sicherheits-Check Ihres Objekts.