Alarmanlagen für Baugerüste

Baugerüste – Diebesgut und Einstiegshilfe

Metallgerüste sind einfache Beute und aufgrund der guten Preise, die für Altmetall gezahlt werden, begehrtes Diebesgut. Meistens im Außenbereich gelagert, lassen sich diese Teile trotz Umzäunung leicht entwenden. Aber auch im montierten Zustand werden Baugerüste immer wieder zum Ziel von Diebstählen oder gar als Einstiegshilfe für Einbrüche missbraucht. Die vielfältigen Einsatz- und Absatzmöglichkeiten der gestohlenen Bauteile rufen hier einen großen Täterkreis auf den Plan, der dem Gerüstbaugewerbe und dem  Bauhandwerk auf Dauer großen Schaden zufügt.

Alarmsysteme für Baugerüste

Um diesen Verbrechen zu begegnen, ist der Einsatz von Sicherheitssystemen unabdingbar, die ein rechtzeitiges Eingreifen der Polizei vor Ort unterstützen. Die Funkalarmanlage Videofied bietet diese Möglichkeit völlig drahtlos bei einer Batterielebensdauer von mehreren Jahren. Da alle Komponenten ohne Verkabelung auskommen, reduzieren sich die Montagekosten auf ein Minimum.
So ist neben der dauerhaften Installation auf Lagerplätzen auch der temporäre Einsatz zum Schutz von Gerüsten oder eingerüsteten Objekten einfach realisierbar.
Videofied ist ein intelligenter Mix aus Alarm- und Videoüberwachungssystem. Dadurch werden die jeweiligen Nachteile herkömmlicher Überwachungslösungen eliminiert. Wird ein Eindringling von einem Bewegungsmelder des Alarmsystems detektiert, startet sofort die integrierte Infrarot-Kamera. Sie sendet eine 10-sekündige Videosequenz via GPRS an die angeschlossene Wachzentrale. Dort kann anhand der Bilder sofort beurteilt werden, ob ein echter oder ein Falschalarm vorliegt. Wurde der Alarm etwa durch ein Tier oder Umwelteinflüsse verursacht, wird die Alarmbehandlung unterbrochen. Liegt dagegen eine tatsächliche Alarmsituation vor, wird sofort die Polizei verständigt.

Nehmen Sie Kontakt auf. Wir beraten Sie gerne, wie Sie Ihre Baugerüste bestmöglich gegen Diebstähle absichern können.

Unser Flyer zum Thema “Alarmanlage für Baugerüste” als PDF zum Ausdrucken: