AST sichert Großbaustelle am ehemaligen Henninger Turm ab

Moderne Alarmtechnik verhindert Diebstähle auf Baustellen

Auf dem Gelände des ehemaligen Henninger Turms in Frankfurt finden seit einigen Monaten Bauarbeiten statt. Mehrere Großbaustellen prägen hier das Bild. Reichte früher ein Bauzaun, um ungebetene Gäste von Baustellen fernzuhalten, müssen die Bauunternehmen inzwischen zusätzliche Maßnahmen ergreifen. Die Arbeitsgemeinschaft „Quartier am Henninger Turm“, die hier moderne Wohngebäude errichtet, beauftragte das Bensheimer Unternehmen AST Allgemeine Sicherheitstechnik mit der Absicherung des Baustellengeländes samt Baukränen und Baucontainern.

Große Außenflächen wirkungsvoll absichern

Es sind fast 40.000 Quadratmeter, die die Arbeitsgemeinschaft „Quartier am Henninger Turm“ bebaut. Und die gilt es wirkungsvoll gegen das Eindringen Unbefugter abzusichern.
Denn Diebstähle und Vandalismus auf Baustellen sind ein wachsendes Problem für die Baubranche. Die Diebe entwenden Materialen, teure Kupferkabel und zum Teil sogar gesamte Geräte und Baumaschinen vom Baugelände. Oder sie pumpen über Nacht die Tanks der Baumaschinen leer. Derartige Vorfälle sorgen für Arbeitsstopps und terminliche Verzögerungen, die sich kein Bauunternehmen leisten kann. In vielen Fällen liegen die dadurch entstehenden Schadenskosten höher als die Anschaffung eines geeigneten Alarmsystems.
Daher kommen auf Baustellen immer häufiger spezielle Alarmanlagen zum Einsatz, die vor Diebstählen und Vandalismus schützen. Die Sicherheitsexperten von AST Allgemeine Sicherheitstechnik nutzen dafür die kabellose Alarmanlage Videofied. Diese arbeitet völlig autark ohne Strom- und Telefonanbindung, ist ideal im Außenbereich einzusetzen und variabel an die Veränderungen auf der Baustelle anzupassen.

Alles im Blick mit Alarmsystem Videofied

Die Alarmlösung Videofied arbeitet besonders zuverlässig. Sobald das Alarmsystem scharf geschaltet wurde, ist es unmöglich, unbemerkt das Baugelände zu betreten. Jede Bewegung wird vom Alarmsystem registriert. Denn Videofied ist ein intelligenter Mix aus Alarm- und Videoüberwachungssystem. Anders als herkömmliche Alarmsysteme überträgt diese Anlage bei Alarmauslösung eine kurze Videosequenz an die angeschlossene Wachzentrale. Handelt es sich um einen Falschalarm, ausgelöst etwa durch ein Tier oder Umwelteinflüsse, wird nicht die Polizei alarmiert. Liegt allerdings ein echter Alarmfall vor, so wird umgehend entsprechend reagiert.

Bewährtes Alarmsystem für Baustellen

Die kabellose Alarmanlage Videofied hat sich als Absicherung von Baustellen seit Jahren erfolgreich bewährt. Die Investition amortisiert sich schnell, da durch das Alarmsystem Schäden und Diebstähle aktiv verhindert werden können. Außerdem ist die Alarmanlage Videofied sehr flexibel. Das System wird nach Beendigung einer Baumaßnahme schnell deinstalliert und auf der nächsten Baustelle einfach wieder neu montiert und eingestellt. Wer nur für kurze Zeit eine Baustellenabsicherung benötigt, kann das Alarmsystem Videofied auch mieten.
Der zertifizierte Facherrichter AST Allgemeine Sicherheitstechnik ist besonders erfahren in der Absicherung von Baustellen mit dem Alarmsystem Videofied und zählt bereits eine Reihe von Unternehmen aus der Baubranche zu seinen zufriedenen Kunden. Weitere Informationen zur Absicherung von Baustellen finden Sie auch hier.